„Mit dem Lößnitzdackel nach Moritzburg – immer im frischem Sommerwind“ Mi. 29. Juni 2022

 

Eine Fahrt mit dem „Lößnitzdackel“, wie die historische Schmalspurbahn vom Volksmund liebevoll genannt wird, ist ein Erlebnis zum Genießen! An den Weinbergen vorbei, durch das kühle Lößnitzgrund, entlang der Heidelandschaft nach Moritzburg schnauft sich der Dackel durch die schöne sächsische Heimat. Vom Bahnhof Moritzburg spazieren wir 900 Meter zum altehrwürdigen Gasthof „Altes Forsthaus“. Nach dem Mittagessen geht die „Frische Sommertour“ weiter. Direkt vor dem „Alten Forsthaus“ wartet schon der Kremser zur romantischen Kutschfahrt durch Moritzburg, vorbei an den Teichen, Schlössern, Gärten und Wäldern. Direkt am Bahnhof tauschen wir dann das Kutschross mit dem Dampfross ein, das die lustige Gruppe wieder nach Radebeul zurück fährt.

 

Leistungen und Programmablauf

* Organisation und Reiseleitung

* S-Bahn von Dresden Hbf. nach Rdbl.-Ost

* Hin- und Rückfahrt mit der „Lößnitzgrundbahn“

* Mittagessen in „Alten Forsthaus“

* Kremserfahrt rund um Moritzburg

 

Treffpunkt:

* 9:00 Uhr Treff im Hauptbahnhof Dresden in der Kuppelhalle (unter der Kuppel)

* alternativer Treff: 09:45 Uhr am Bahnhof in Radebeul Ost (bitte bei der Buchung mit angeben)

* alternativer Treff 2: 10:00 Uhr am Bahnhof in Radebeul „Weißes Roß“

 

 

Preis pro Person 59 €