„Rund um den Tharandter Wald, zum Mittelpunkt Sachsens“                        Di. 13. September 2022

Der Tharandter Wald gehört zu den schönsten Wandergebieten in Sachsen. Hier lassen sich Naturschönheiten entdecken und gemütliche Rastplätze finden, die zum Verweilen und Dösen einladen. Neben Naturgenuss wird hier auch eine Menge an Historie und Kultur geboten. Im Jahr 1811 wurde hier die weltbekannte Forstlehranstalt gegründet, die den ersten Forstbotanischen Garten anlegte, der bei der heutigen Tagesfahrt besichtigt wird. Am geographischen Mittelpunkt von Sachsen befindet sich an der „Diebskammer“ des legendären Räuberhauptmanns Lips Tullian, der hier um 1700 sein Unwesen trieb. Ihm zu und Sachsen zur Ehre wird hier ein kleines Picknick gemacht und mit einem Schnäpsl angestoßen. Zum Mittagessen geht es dann zum Kanzleilehngut Halsbrücke, wo die Bio-Produktion angeschaut und verkostet wird. Zum Kaffeetrinken wird ein kleiner Spaziergang zum Grillenburger See unternommen (ca. 1km, leichter Spaziergang), wo Kuchen vom Tharandter Bäcker zum idyllischen Seeblick serviert wird.

 

Leistungen und Programmablauf

  • Organisation und Reiseleitung

  • Fahrt im modernen Reisebus

  • Besuch des Forstbotanischen Gartens Tharandt

  • Picknick am „Mittelpunkt von Sachsen“

  • Besichtigung und Verkostung verschiedener Käsesorten

    und frischer Buttermilch im „Kanzleilehngut“ Halsbrücke

  • Kaffee & Kuchen am Grillenburger See

Busabfahrt:

9.00 Uhr Bayrische Straße

 

Preis pro Person 59,00 €