„Reformationsfahrt nach Kamenz und zum Hutberg“                                   Mo. 31. Oktober 2022

Die Reformationsfahrt führt Sie heute in das sowohl protestantische wie auch katholische Kamenz. Als erstes besuchen Sie einen Festgottesdienst in der evangelischen Hauptkirche, wo uns der Kantor anschließend durch die Kirche mit interessanten Geschichten führen wird. Danach gibt es als Festessen Rinderroulade mit Klößen und Rotkohl auf dem Hutberg im gleichnamigen Restaurant. Zum Nachmittag besuchen Sie das Sakralmuseum in der Klosterkirche „St. Annen“, die eine wertvolle und vielfältige Sammlung von Franziskanern, Stiftern, von Heiligenverehrung der Reformationszeit beherbergt. Insbesondere das im weiten Umkreis einzigartige Ensemble von fünf spätgotischen Schnitzaltären, das von einem gotischen Rippengewölbe überspannt wird, lädt dazu ein, die Kunst des Mittelalters und der Renaissance zu entdecken. In den Vitrinen begegnet der Besucher vielen Highlights. Im Jahr 2014 wurde dem Sakralmuseum der »1. Preis der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland« verliehen. In der Begründung heißt es: „Die reiche, zugleich nobel-zurückhaltende Präsentation mehrerer Flügelaltäre und kostbarer Ausstattungsstücke prägen den – grundsätzlich variabel nutzbaren – Kirchenraum eindrucksvoll.“

 

Leistungen und Programmablauf:

  • Organisation und Reiseleitung

  • Fahrt im modernen Reisebus

  • Besuch des „Festgottesdienstes in der St. Marien Kirche“ mit Führung

  • Mittagessen auf dem Hutberg

  • Besuch des Sakralmuseums "St. Annen" Kamenz

 

Busabfahrt;

8.30 Uhr Bayrische Straße

 

Preis pro Person 59,00 €